Montag, 22. November 2010

Pink II oder ist mir egal, ich lass das jetzt so ;)


Von mimyknits

Mit der Frage 'Knopfloch oder nicht' hab ich mich dann nochmal richtig schwer getan. Nach dem letzten Post hier schon DAFÜR entschieden, hab ich geübt und geübt, mehrere Varianten probiert, auch mit durchaus brauchbaren Ergebnissen, aber getraut hab ich mich doch nicht. Also blieb es bei dem Ur-Plan, hinterher einfach Schlaufen dran zu machen, dann hat man beim Stricken nicht soviel Huddelei mit den Knopflöchern. Und hinterher nun auch nicht. Zudem bin ich mit dem jetztigen Ergebnis absolut zufrieden, es sieht sogar noch besser aus als ich dachte.

Babyjacke mit Kapuze aus knapp 200 gr. Schurwolle/Poly (75/25) 6fach, selbst gefärbt

Kommentare:

  1. Hast Du da jetzt eine Blende drumherum gestrickt und daran im I-Cord-Prinzip die Schlaufen?
    *nur mal neugierig frag*

    AntwortenLöschen
  2. Die Blende war auch vorher schon dran. Das ist quasi das Bündchen einmal komplett um das ganze Stück, es liegt doppelt und ist innen umgelegt vernäht. Das war gewollt so schmal, wobei es mir jetzt doch zu schmal erscheint. I-Cord stimmt, drei Maschen ohne die Nadel zu wenden.

    Und was habe ich daraus gelernt? Das Prinzip ist total super, ich werde das bestimmt noch öfter so machen und dann die Schlaufen direkt mit der Blende stricken. Einfacher gehts nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Die Schlaufen sehen auch sehr gut aus - hätte ich nicht gedacht. Gut, dass du dich nicht vom Weg abbringen lassen hast ;)

    AntwortenLöschen
  4. Die Jacke sieht super aus. Sehr tolle Farbe und ein wirklich schönes, schlichtes Design. Klasse.

    Liebe Grüße.
    Michaela

    AntwortenLöschen