Montag, 17. Januar 2011

Noch ne Jacke

IMG_5556.JPG

Das Jahr zieht schon wieder mit Riesenschritten ins Land, meine Ravelry-Wips zeigen fast alle 100%, da wird es Zeit ein paar neue Projekte in Angriff zu nehmen. Mit "neu" sind dabei auch die irgendwann mal auf Eis gelegten gemeint, wie diese Jacke z.B. aus dem vorletzten Jahr. Eigentlich aus einer Anleitung für einen sportiven Mantel, hat natürlich hinten und vorne nicht gepasst, weil ich mal wieder ohne zu überlegen einfach drauflosgestrickt habe. Was daraus wird sieht man ja, es landet erstmal in der Ecke. Aber genau da hole ich es jetzt wieder raus, fehlen nämlich nur noch die Ärmel, das kann so dramatisch jetzt auch nicht mehr sein.

Kommentare:

  1. Und was machst du mit ihr, wenn sie am Ende doch nicht passt? Ich finde sie wirklich hübsch :) Wäre ribbeln und neustricken nicht besser? Dann passt sie hinterher auch...

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Du schienst das Muster zu mögen, sieht ähnlich hübsch aus wie die dicke Jacke in lila.

    Wenn sie jetzt nach einem Jahr in der Ecke wieder passt, würde ich das so lassen.

    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ganz genau, ich habe dieses unfertige Objekt nämlich so grob als Vorlage für die neue dicke Jacke benutzt. Auf dem Foto sieht man nicht oder kaum, dass ich zwischen den Zopf und die Abschlussborte nochmal 10 cm eingefügt habe, darum passt sie ja jetzt auch. Das Ding ist insgesamt sehr weich und flexibel, man könnte auch sagen - wenig formstabil. Aber sie gefällt mir mittlerweile wieder so gut, dass ich sie auch tragen werden, drum mach ich ja auch weiter, sie ist nämlich außerdem noch sehr schön warm und kuschelig.

    AntwortenLöschen
  4. Boah, die Jacke MUSS unbedingt fertig werden! Wie schön sie ist! Ich traue mich noch nicht an Jacken ran. Welche Anleitung ist das denn? Und welche Wolle hast du dafür genommen? Die sieht ja überirdisch kuschelig aus!

    Liebste Grüße
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  5. Also das Garn ist so eine Art "Designermix", mehrere Fäden mit dem Twister gewickelt, hab ich sehr günstig bei ebay bekommen. Ich kann gar nicht genau sagen, was es ist, aber den Kuschelfaktor macht sicher ein Polyester-Flauschfaden aus. Die Anleitung war diese hier (sehr schöne Seite übrigens), aber der "Mantel" reicht mir grade mal bis zum Hintern. Wenn sie fertig ist, werde ich sicher nochmal genauer darauf eingehen.

    Liebe Grüße auch zurück

    AntwortenLöschen