Mittwoch, 18. Mai 2011

Anfänge

IMG_6123.JPG

...haben ja immer etwas Magisches. Darum fängt man vielleicht auch einfach gerne mal an, etwas Neues z.B.
Ich habe kürzlich bei Melanie eine(n?) Buttercup gesehen und gemäß meiner leicht unsortierten Art alles andere stehen- und liegengelassen um direkt mit dem Projekt zu starten. In meinen unerschöpflichen Vorräten habe ich auch schnell ein passendes Garn gefunden, dunkellila, ich habe es 6-fach genommen, das kommt in etwa mit der Mascheprobe hin.
Ganz verliebt bin ich in diese Raglankante nach kfb, dabei konnt ich mir vorher gar nicht vorstellen, dass das nach irgendwas aussehen könnte. Das lässt mich auch erstmal vergessen, dass wohl ganz bald endlos lange (langweilige) Rechtsrunden auf mich warten. Naja, immernoch lieber Rechtsrunden als Linksrunden ;)

Kommentare:

  1. Ich würde mal sagen, der/die(?) wird fantastisch.
    Die Farbe ist wunderschööön!!

    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Der Buttercup ist echt sehr angenehm zu stricken. Und geht super von der Hand. Und vor allem ist er zu sehr vielen Dingen tragbar und Alltagstauglich. Er ist mittlerweile einer meiner Lieblingsstücke geworden. Viel Spaß beim stricken und ich bin gespannt auf Deine Version von Buttercup

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Der wird bestimmt wunderschön in der tollen Farbe!!!

    LG Lydia

    AntwortenLöschen