Samstag, 3. September 2011

Eisblau

IMG_5374.jpg
IMG_5375.jpg
IMG_5381.jpg IMG_5376.jpg
IMG_5354.jpg
IMG_5364.jpg


Et voilà
Das Wetter war gnädig, der Fotograf ambitioniert. Herausgekommen ist also ein Baktus nach der Anleitung von Ricolina in weitestgehend hellblau bzw. graublau, rauchblau, eisblau, wie man gerne mag, mit ein paar dunkleren Akzenten. Eigentlich wollte ich aber was anderes. Grau nämlich. Mit ein paar Akzenten von meinetwegen rauchblau, eisblau oder dunkelblau.
Ok, dann gibt es eben kein grau. Und ich denke, ihr werdet mir zustimmen, es sieht auch so ganz gut aus. Eigentlich sogar umwerfend ;)
Beim nachträglichen Vergleich mit der Website zur Anleitung fällt mir allerdings auf, dass ich doch auch anders hätte spannen können, die Zacken an der langen Kante habe ich jetzt natürlich nicht, weil ich ja sauber auf meine Carbonstäbe aufgefädelt habe. Das werde ich nach der nächsten Wäsche auf jeden Fall ändern, denn die Zacken machen doch ne Menge her, finde ich. Mein Baktus ist 1,78m lang wiegt ziemlich genau 47 gr, und das bedeutet, dass ich noch einen zweiten Schal aus dem Garn schaffen könnte. Das trifft sich insofern sehr gut, da ich den ja bereits angefangen habe und nun auch berechtigten Grund zur Annahme habe, dass er am Ende auch um den Hals reicht. Das Garn ist Merino Lace von Das Wollschaf, gefärbt habe ich es natürlich selbst ;)

Kommentare:

  1. Was für ein toller Baktus!! Das Muster ist mir doch tatsächlich bislang noch nicht aufgefallen *tsetse*
    Danke für den Link :-)

    Im übrigen hast du's sehr schön hier, da schau ich sicher öfter mal rein.

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  2. Boah Martina....der ist total toll geworden. Ich hab mir die Anleitung gleich mal abgespeichert! Super! Sieht total chic aus und steht dir suuuper!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch ist wunderschön geworden auch die Farbe gefällt mir sehr gut!!!

    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Ein echter Hingucker! Gefällt mir wirklich sehr gut und die Farbe trägt mich Recht den Namen "eisblau" gefällt mir sehr, sehr! :)

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  5. Da gibt´s nix zu meckern :))
    Mir gefällt er ausgesprochen gut!

    Sauber gespannt! Ich hab´s nicht mit den Stangen und Stäben und auffädeln ;) Bei mir wird mit Stecknadeln getackert ;)

    Gruß Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Den Baktus habe ich auch schon mal versucht zu stricken, bin aber irgendwie gescheitert. Wenn ich es noch mal tun werde und es nicht klappt, weiß ich ja jetzt an wen ich mich wenden kann. Deiner ist super geworden. Kompliment.
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön dein "lace"-baktus!:)))

    wäre nie auf die idee gekommen, diesen mit lace-garn zu stricken! sieht aber super aus!

    darf ich dich fragen, wie viel lauflänge deine lace hat und mit welcher ns du gestrickt hast?

    liebi grüess
    jacky

    p.s. ich werde dich nun auch "verfolgen":)))

    AntwortenLöschen
  8. Ja ich wollt es halt etwas feiner, aber trotzdem Strick und nicht nur Löcher, das Modell war ideal. Das Garn hat eine LL von 700m/100gr, Nadelstärke 3,5
    LG

    AntwortenLöschen
  9. Die Anleitung und der Schal sind mir bis jetzt noch nie aufgefallen, der schaut richtig schön aus. Ein Mix aus allen Varianten - das gefällt mir ausgesprochen gut.
    Den werde ich bestimmt bald einmal nachstricken. Deine Färbung ist dir aber gut gelungen.
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    das Tuch gefaehlt mir sehr.Tolle Farbe tolles Muster.
    Ich versuche mich auch gerade an einem Schultertuch fuer die kalten Winteraebende.Bin gespannt ob es fuer diesen Winter fertig wird oder noch ein Jahr vergeht bis ich das Muster begriffen habe...:O)


    glg Conny

    AntwortenLöschen
  11. Schlicht, wie ich es mag, so schöööön.
    Das stricke ich sicher eines Tages auch mal.
    Hab ein schönes Wochenende, herzlichst Anni

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, das Tuch in kombination mit der Farbe sieht richtig gut aus...Danke für Deinen Komentar, Du bist die erste und einzige,der das Krativ aufgefallen ist. Sollte natürlich Kreativ heißen, leider hängt meine Tastatur öfters mal und wenn man es nicht gleich bemerkt, könnte man meinen, ich wäre der deutschen Sprache nicht mächtig, lach...liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  13. finde ich super hab jetzt auch einen gestrickt mit kleinen Abänderungen ... lg marita ,
    Ps habe mir erlaubt dich in meine Blogliste zuverlinken .......

    AntwortenLöschen