Sonntag, 18. September 2011

Strickmieder oder Landlust³






Pünktlich zum Oktoberfest konnte ich mein Strickmieder nach einer Anleitung von Landlust heute noch fertigstellen und auch gleich ablichten lassen. Gestrickt habe ich die Größe 44/46, weil ich nie das entsprechende Garn habe und so mit der Maschenprobe immer etwas improvisieren muss. Aber die Passform könnte perfekter eigentlich nicht sein, ich würde es mir vielleicht etwas länger wünschen, mehr so als Weste, aber es nunmal ein Mieder. Nach langem hin und her hab ich mich für die Herzknöpfe entscheiden, nicht zuletzt weil die auch mit dem Verlauf des Zopfes gut harmonieren. Den Zopf selber als nachträglich eingezogenes Band ist mal was anderes, sagt mir persönlich aber nicht so sehr zu. Er trägt etwas auf und das Band zu stricken fand ich sehr müssig. Ganz besonders apart aber finde ich die Häkelkante. Die ist nämlich mit Krebsstich gemacht, habe ich vorher noch nie gesehen, aber die passt ideal zum rustikalen Style. Mit der Anleitung habe ich gehadert (dabei war die nicht mal in englisch), einige Stellen musste ich wieder und wieder lesen, besonders den Ajourteil, das wirkte teilweise recht wirr beschrieben, dabei war es eigentlich ganz einfach. Nun denn, mit dem Ergebnis bin ich trotzdem höchst zufrieden ;)

Kommentare:

  1. wow, das mieder ist dir gelungen!
    sieht einfach nur wahnsinnig gut aus! :)

    ... und für die herzerl-knöpfe hätte ich mich auch entschieden! :)

    liebe grüße,
    sarah.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön gelungen. Großes Lob.

    AntwortenLöschen
  3. Mir wäre sie auch eine ganze Ecke zu kurz, aber über etwas drüber gezogen sieht es wirklich gut :) Das Oktoberfest kann kommen ;)

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiss nicht, aber was Du als 'auftragen' des Zopfmusters bezeichnest ist aus meiner Sicht ENDLICH ordentlich 'plastisch'.
    (ich hab' da schon mal welche 'teil-gefüllt' mit Zusatzwolle um dies zu erzielen)
    Danke für die Andeutung des "wie's gemacht wird".
    Bezüglich des Krebsmusters kann ich nur sagen: ich liebe das Ding!
    Und in die Herzerl-Knoepfe haette ich mich Hals ueber Kopf verliebt!
    Gesamtwertung: super gut - gratuliere!

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  5. Da kannst du auch wirklich zufrieden sein!!
    Dein Exemplar ist perfekt. Gerade die nachträglich eingewebten Zöpfe machen's aus.

    Ich hatte damals drauf verzichtet und die Zöpfe "normal" eingestrickt. Ist Ok, aber nicht so schön wie nun bei dir.
    Was mich beruhigt, ist das du die Anleitung stellenweise auch nicht soooo gut fandst ;-) Da bin ich dann ja nicht alleine :-)

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön! Hätte ich mir nach den ersten Bildern so nicht vorgestellt. Die Anleitung werde ich mir nun mal genauer anschauen.

    LG, Frilufa

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön ist das Mieder geworden. Du kannst es sehr gut tragen in dieser Länge. Die Knöpfe finde ich auch sehr hübsch.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ganz klasse ist Dein Mieder geworden. Habe auch schon die Anleitung in der Landlust entdeckt und richtig Lust aufs nachstricken bekommen. Für meine Figur müsste ich es etwas länger stricken, aber Dir steht dieses kurze Mieder optimal!!!

    LG Conny

    AntwortenLöschen
  9. Super!
    Das Mieder ist total schön geworden. Es sitzt perfekt.
    Die Knöpfe passen bestens zum Mieder.

    Viel Vergnügen beim tragen!

    Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann mich Silvia nur anschliessen - das Mieder sitzt perfekt und in schwarz sieht es richtig klasse aus. Die Herzknöpfchen in silber wirken nicht zu verspielt und harmonieren super mit dem schwarz.

    Schön, dass Du durchgehalten hast, denn das Ergebnis ist einfach genial!!!

    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn!!! Das Teil sieht ja wunderschön aus! Finde die Herzknöpfchen auch total passend.


    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen