Samstag, 18. Februar 2012

Frühlingsjäckchen Knit-Along 2012

Kaum ist der erste Kal angetrickt, muss sogleich ein neuer her, und dieser hier von Cat und Kascha passt gleich aus zwei Gründen in mein Schema: 1. Es gibt noch sowas wie eine Orientierungsphase, in der man auch links und rechts schauen kann, was die anderen denn so machen. Damit ist dann auch die gestellte Frage schon fast beantwortet, woher kommt eure Inspiration (Memo: Links und rechts schauen)? 2. Es geht um ein Frühlingsjäckchen, Bolero, Minicardigan, wie auch immer, und wenn es im Früling fertig sein soll, dann am besten jetzt damit starten. Persönlich gesehen, darf es bei mir auch gern etwas länger dauern - wie immer, aber auch unter dem Aspekt betrachtet, dass ich ein dünnes Jäckchen eigentlich erst ab 25°C Außentemperatur benötige, denn bis dahin ist bei mir definitiv Strickjacke angesagt. Bereits seit einigen Jahren dümpelt so ein Hug me in meinem Das-strick-ich-auf-.jeden-Fall-in-diesem-Leben-noch-Plan und vor ca. zwei jahren habe ich sowas in der Art auch bereits angeschlagen, nicht völlig planlos aber freestyle, es liegt leider ziemlich unfertig - aber nicht aufgegeben - im Schrank, vllt finde ich in dem Zuge auch noch Muse für dieses Teil. Meine Inspiration für das nun geplante Teil beziehe ich hauptsächlich über ravelry, ich habe einige Favoriten aber noch keine entgültige Entscheidung.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen