Dienstag, 13. März 2012

Eyelet increases II

Um nochmal darauf zurückzukommen, mit den Eyelet increases sind Zunahmen durch Umschläge gemeint, die gleichmäßig über alle Maschen - ausgenommen der 7-14 Randmaschen die den Saum ergeben - verteilt werden sollen. Bei meiner Größe wären das alle 8 bzw. 9 Maschen ein Umschlag, insgesamt 39. Daraus ergibt sich im Gesamteindruck also ein Reihe Löcher wenige Zentimeter vor dem Beginn des eigentlichen Musters. Beim Projekt von janabella kann man das sehr gut sehen. Nun muss ich erstmal gestehen, dass ich bei der Auswahl des Modells diese Löcher gar nicht wahrgenommen habe, weiterhin sagen sie mir eigentlich auch nicht zu. Und schlussendlich stimmen sie auch nicht mit dem Musterchart überein, der nämlich aus 7 Maschen besteht.

IMG_6765.jpg

Wenn ich also schon extra Löcher einbasteln soll, dann hätte ich doch gern symmetrisch zum Muster, noch besser etwas weniger prominent, dafür ins Muster übergehend. Also habe ich mich hingesetzt und erstmal gerechnet, denn einfach so nach jeder 7 Maschen eine zunehmen geht ja leider auch nicht. Mit wackeliger Berechnung habe ich also wagemutig ein paar Reihen geribbelt und dann die Umschläge gezielt als Grundstein für das Muster gesetzt. Allerdings nicht überall, sonst wären es definitiv zu viele. Hinten habe ich ganz darauf verzichtet.

IMG_6768.jpg

Das Ergebnis gefällt mir bislang sehr gut, bei der ersten vorsichtigen Anprobe habe ich aber festgestellt, dass ich vielleicht doch ganz auf Zunahmen hätte verzichten können. Es wirkt schon recht weit. Das wäre zwar nicht das was ich wollte, wäre aber größentechnisch kein wirkliches Problem. Darüber kann ich mir aber wohl nach ein paar weiteren Reihen ein verlässliches Urteil bilden. Und bis dahin entspann ich einfach mal auf dem Sofa :)



Und noch etwas habe ich gelernt: Scheinbar hat ravelry ein Problem mit der Anzeige von Projekten mit mehr als 10000 Teilnehmern, da musste ich halt etwas schummeln, aber der Link ist da, was will man mehr :).

Kommentare:

  1. Wow...da hast du dir aber viel Arbeit gemacht - und das was bisher zusehen ist - gefällt mir sehr sehr gut ♥
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mimy,
    das sieht wirklich super aus wie du das gemacht hast,hoffentlich wird die Jacke dann wirklich nicht zu weit,wäre schade um deine Bemühungen!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich kompliziert an, aber Du scheinst es ja zu packen!
    Meine Verehrung :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Du schaffst das schon ,sieht bis jetzt ganz toll aus .

    LG aus dem sonnigem Schwarzwald

    AntwortenLöschen