Sonntag, 6. Mai 2012

It works

IMG_7527.jpg

Als geladener Gast zur Abendveranstaltung mit Tanz mussten es natürlich unbedingt diese Schuhe sein. Aufgrund der Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt (8° C) hatte ich bereits darauf verzichtet ein Kleid zu tragen, dann sind offene Schuhe aber quasi ein Muss. Nun ändert das alles aber auch nichts daran, dass mir in diesen Schuhen wahrscheinlich den ganzen Abend über saukalt werden würde. Ähnlich kalt wie schon nachmittags beim Fußnägellackieren, was bei mir entspannt ja eigentlich auch nur wirklich im Hochsommer geht. Das dauert ja auch immer ewig bis die Schichten da so trocken sind, und man will ja nicht gleich wieder alles ruinieren. Ein paar praktische Yogasocken (mit geschlossener Ferse) hab ich mir ja leider immer noch nicht gestrickt, also habe ich zur aktuell anstehenden Pediküre einfach mal meine Armstulpen über Knöchel und Füsse gezogen. Ich will jetzt auch nicht behaupten dass die Idee neu wäre oder gar von mir, aber weil es so schön warm war, hab ich die einfach nicht wieder ausgezogen. Zumindest die Autofahrt über könnte ich die doch eigentlich problemlos anbehalten. Ja und später dann...? Doch auch. Sieht doch keiner, unter der Hose. Und selbst wenn, Stulpen und High Heels sind doch zur Zeit auch mega angesagt. Jetzt dann auch bei mir, denn was soll ich sagen, es funktioniert. Die Lokalität war zwar auch normal gut temperiert, aber das hindert meine Füsse ja sonst auch nicht, einen Erfrierungstod zu sterben. Aber nein, ich hatte den ganzen Abend richtig mollig warme Füsse. Dass ich da nicht schon eher drauf gekommen bin, das mach ich demnächst wieder, denn jetzt gibt es auch keinen temperaturtechnischen Grund mehr, auf offene Schuhe zu verzichten :)

IMG_7526.jpg

Kommentare:

  1. Super Idee! Stulpen sollte man sowieso immer dabei haben!
    :-)

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee,das muss ich mir merken!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. *kreeeiiiisch*
    du kommst auf Ideen ...
    aber weil ich deine kalten Hände und die Wirkung besagter Stulpen ja kenne: Hut ab, tolle Lösung !!!
    Liebe Grüße - Anke

    AntwortenLöschen
  4. Seeeehr gute Idee! :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee. Noch toller finde ich die Schuhe.Was sind denn das für welche, bzw. von wem? Na???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind Schuhe von Patrizia Dini, kann man wohl bei einschlägig bekannten Versandhäusern erwerben, ich habe allerdings ein Onlineauktionshaus bedient, wie z.B. hier

      Löschen
    2. Danke schön für die Auskunft. :-D

      Löschen