Donnerstag, 21. Juni 2012

Manchmal ist es komisch....

IMG_8410.jpg
IMG_8413.jpg

Meine erste selbstgemachte Marmelade habe ich mir schon vor etlichen Jahren aufs Brot geschmiert und auch im persönlichen Umfeld gab es hin und wieder schon mal ganz direkte Holunderblütensirupanreize. Dennoch war es in diesem Jahr eindeutig die Bloggosphäre die mich einmal mehr animiert hat: Das kannst du doch auch, MACHEN ! Und natürlich die Spaziergänge mit dem Hund, durch Wälder und Wiesen mit einem Überangebot an immer noch üppig blühenden Holunderbüschen. Die waren vorher sicher auch schon da, nur hab ich sie wohl noch gesehen. Ein Rezept war schnell gefunden, ich hab mich für eine deutliche Zuckerreduktion entschieden und was soll ich euch sagen...? Lecker :) Wir setzen grade schon die zweite Partie an.

Kommentare:

  1. Lecker,lecker,der Holunder ist leider bei uns schon verblüht,die Regale sind aber gefüllt.
    Marmelädchen,kenne ich geschmacklich noch nicht.
    Lieben Gruß,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yo... es handelt sich bei meinem Vorhaben hier natürlich auch um Sirup, hab das mal entsprechend ergänzt. Und du bist ja schließlich auch eindeutig ein Anreizgeber gewesen mit deinem Beitrag dazu :)

      Löschen
    2. Yo,ich Trollkind......sollte mal besser richtig lesen bevor ich mich blamiere. :-)))
      Marmelade,Holunder,Orangen???? Könnte man in Gelee verwandeln,so mein Gedankengang.
      Tüddeliche Grüße,Sabine

      Löschen
    3. Na nee, es stand ja da vorher nicht, also dass es Sirup sein soll, habe ich erst nach dem Kommentan ergänzt, damit es richtig ist und nicht noch mehr über "Marmelade" stolpern. Das mit den Orangen hab ich natürlich auch irgendwo gelesen und muss sagen, macht sich extrem gut :)

      Löschen
  2. Oh,was ist denn das...." im Ansatz"? Mit Orangen habe ich die Holunderblueten noch nicht in Verbindung gebracht.... einen schönen Sommeranfang wünscht Doro

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, das wäre doch mal eine alternative zu meinem ... Bio-Ingwer-Zitronen-Agavensaft-Gemisch.
    Ich liebe Holunder über alles. Ausserdem sehen Deine befüllten Gläser auch noch hübsch aus.
    Könntest Du mir bitte verraten, welches Rezept du genutzt hast.

    Noch einen schönen Sonntag, ganz liebe grüße, Ruth

    AntwortenLöschen