Mittwoch, 15. August 2012

Zeitmangel

IMG_7972.JPG

Stricktechnisch bin ich den letzten zwei Wochen nicht wirklich weiter gekommen, Teil 2 vom Rockefeller wurde fast pünktlich fertig, aber danach leider noch keine Masche weiter. Dafür gibt es mittlerweile schon etliche fertige Rockefeller zu bewundern und unerwarteterweise gefällt mir das Endergebnis ganz gut, zwischenzeitlich war das persönliche Gefühl ja nicht ganz so gut, aber jetzt gehts hoffentlich frisch und fröhlich weiter. Beim zweiten Teil habe ich zum einen die Löcher weggelassen bzw. die Umschläger weniger auffällig abgestrickt und ich hatte keine Lust ständig alle Fäden abzuschneiden, schließlich wollen die ja auch alle mal vernäht werden. Also habe ich mit dem einen Kontraststreifen eine Reihe später, also in der Rückreihe angefangen. Das hatte zwar zur Folge dass ich diesen Streifen dann komplett links stricken musste, aber das war deutlich weniger schlimm, als endlos viele Fäden zu vernähen (es sind eh schon genug) und fürs Gesamtbild macht es keinen Unterschied.

Kommentare:

  1. Sehr schön sieht das schon aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefiel der Rockefeller immer weniger. Nach Clue 3 war ich restlos entgeistert. Ne, was hässlich. Komischerweise gewinnt er wieder, wenn diese beiden Flügel dran kommen, aus Clue 4. Und er lässt sich wirklich gut tragen. Ganz fertig ist meiner zwar noch nicht, aber fast.....

    Und danke noch mal für deine wunderschöne Wolle. Dieses hellblaue Lacegarn in TEAK ist der Kracher.
    Und der Grünschnabel. Ein Träumchen.

    Liebsten Gruß, die Enkelin

    AntwortenLöschen