Sonntag, 17. März 2013

Rebellion



Ja das ist doch...
Richtig, das ist mein Rockefeller. Er lebt noch, aber das Ende ist nah, wie für jeden Rockefeller-Eingeweihten sicher unschwer zu erkennen ist. Das dunkle Garn ist alle und mir ist tatsächlich schon wieder sehr nach Rebellion, das zog sich ja irgendwie schon von Anfang an durch das Projekt. Ich hatte auch von dem dunklen Blau noch ein zweites Knäul, aber ich find es in dem Durcheinander hier grad nicht. Wenn ich genauer darüber nachdenke, habe ich es auch schon ziemlich lange nicht mehr gesehen. Und das kam mir die Idee einfach nur mit dem hellen Faden einfarbig weiterzumachen, das fand ich witzig, mal was anderes und ein Rockefeller mit einer ganz besondern eigenen Note. Aber der fehlende Zipfel ist irgendwie doch zu lang dafür, also wäre nur noch halb so viel zu stricken könnte ich mir diese Extravaganz durchaus vorstellen. Ich geh dann mal das verschollene Garn suchen, an genug Kisten, Truhen und Schränken mangelt es ja Gottseidank nicht :)

Kommentare:

  1. Das Tuch wird spitze,drücke dir die Daumen bei der Woll-Suche.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Oje, du Ärmste ...
    es naht endlich, lang ersehnt, das Ende des verdruckschten Projektes und dann das ...
    die Idee des einfarbigen Zipfels finde ICH übrigens prima, aber das konntest du dir ja denken
    Viel Glück beim Suchen und liebe Grüße - Anke

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch sieht vielversprechend aus! Sollte die dunkle Wolle abgängig bleiben, ist ein unifarbenes Ende durchaus witzig :-).

    LG Gwen

    AntwortenLöschen