Mittwoch, 24. April 2013

Das Ende vom Garn



...kommt wie so oft völlig unverhofft, denn in letzter Zeit habe ich doch tatsächlich wieder vermehrt Talent deutlich vor dem Punkt zu landen. Das doof... und natürlich umsomehr wenn man direkt vor dem Ziel so ausgebremst wird.  Aber auch hier kein Drama, Zeit haben wir ja genug, Material auch, farblich auch kein Problem, und vielleicht spinne ich die fehlenden ein zwei Meter auch mit der Handspindel. Trotzdem, irgendwie regt sich da schon wieder eine leise Schmeiss-es-in-die-Ecke-Tendenz :(

<a href="http://www.ravelry.com/badges/redirect?p=wirbel"><img src="http://api.ravelry.com/badges/projects?p=wirbel&amp;t=.gif" style="border: none;" /></a>

Kommentare:

  1. Aber toll siehts aus! und selbstgesponnen macht es noch viel toller :))
    Was wirds denn?

    grüsse

    Sidi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein ganz wudnervolles Garn und ein herrliches Tuch! Hab mir die Anleitung schon heruntergeladen und werde es bald in Angriff nehmen.
    Danke für die Mühe, die Anleitung in Worte und Schrift zu fassen.

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen