Samstag, 27. April 2013

Messie





Wofür es gut ist wenn man vieles sammelt und alles aufbewart weil es natürlich immer zu schade zum Wegwerfen ist und man es sicher nochmal irgendwann gebrauchen kann?
Mein deutlich ältester und gleichzeitig auch jüngster Spinnradzuwachs braucht noch etwas Support. Natürlich ist es heutzutage kein größeres Problem an ein Stück Leder zu kommen, aber toll wenn man schon was da hat. Vor etlichen Jahren habe ich vom Sperrmüll mal so ein großes Musterbuch vom Polsterer mitgenommen mit lauter größeren und kleinen, feinen und auch sehr festen Ledermusterstücken. Eigentlich hatte ich damals am meisten Interesse an den Buchbinderschrauben, die dieses Buch zusammen hielten und zum Basteln kann man ja auch alles immer gut gebrauchen. Jetzt rettet es ein reibungsloses Weiterspinnen und damit auch schon fast den ganzen Tag :)

Kommentare:

  1. Hach, dann brauche ich ja doch nicht auszumisten ;-).
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch so eine Messiesammlung. Oft mit schlechtem Gewissen. Jeder Reißverschluß, Knopf, ... wird aufgehoben. So ein Ledermusterbuch hätte ich auch sofort adoptiert. LG Ate

    AntwortenLöschen