Dienstag, 7. Mai 2013

Born to be wild

Eigentlich kann ich mich immer nie so recht entscheiden was ich lieber mag, Ringeln oder Wildern. Also muss beides gehen, am besten auch noch gleichzeitig. Von den Nadeln gehüpft sind diese neuen Skewsocken, bei denen das mit den paar Maschen mehr jetzt ganz gut funktioniert hat, lediglich der Übergang zum Bündchen macht mir immer wieder Problem und sitzt noch nicht so optimal. Das ist den Socken aber egal, mir erstmal auch und insgesamt sind die sowie der Hit, ich mag sie gar nicht mehr ausziehen :)
Mein Beitrag für - und alle anderen Kreativlinge bei creadienstag





Kommentare:

  1. Herrlich!
    Ich liebe diese Teile auch, wie du ja weißt.
    Die Huskies sind übrigens bei meiner Mutter sehr gut angekommen.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich, ich komme auch einfach nicht los von dieser Machart :) Das liegt an den 72 Maschen die wesentlich besser zu meinen gefärbten Strängen passen als z.B. nur 60 oder so. Und dann noch schräg... Man darf nicht zu lang hinschauen, sonst fängt es an sich zu drehen :))

    AntwortenLöschen
  3. Die Mustergebung ist die Macht! Stark! Socken habe ich erst vor kurzem wieder entdeckt. Ich mag es lieber, wenn sich, so wie hier bie Dir, klare Abschnitte ergeben. Ich bin restlos begeistert!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön sind deine Skew-Socks geworden und die Färbung ist 1A!

    Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    das sind ja tolle Socken. Wie strickt man die denn?

    LG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oben unter dem Beitrag gibt es den Link zu ravelry, der kleine Button mit der Anzahl der Projekte, oder auch bei Petra bereits auf deutsch.

      Löschen
  6. Wieder so wunderschöne Skewsocken und die Farben sind ja auch wieder gigantisch.♥

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Oh, mein Gott! Was für tolle Socken! Die Wolle ist wahnsinn! Skewsocken kannt ich bis jetzt nicht... das muss sich ändern!

    AntwortenLöschen
  8. wow, was für klasse socken,
    nicht nur das muster, nene, die wilde-wolle.......einfach super.

    irgendwann, wenn ich mal sone tolle wilde wolle finde, dann muss ich die versuchen zu stricken.


    grüßle flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daran solls nicht scheitern, die wilde Wolle gibts bei mir :)

      Löschen
  9. Ich finde das Muster ganz toll!
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  10. Die Socken sind ja hammer-stark......
    Ich bin noch unentschlossen, ob ich diese Skew versuche.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann nur immer wieder dazu raten, die Anleitung schreckt gewiss etwas ab, aber ist sehr detailiert beschrieben. Und es lohnt sich !! :)
      LG mimy

      Löschen
  11. Farbe und Wilderung sind einsame Spitze, absolut der Hammer!!!! Eigentlich mag ich die Skews nicht, die machen so eigenartig breite Füße, aber wenn sie so aussehen, dann ist das egal ;-))
    Liebe Grüße
    Froggie

    AntwortenLöschen