Sonntag, 27. Juli 2014

Seltsame Metamorphose

Hin und wieder bin ich vergesslich und ja, es wird schlimmer, aber hier bin ich doch etwas ratlos. Ich hatte mal eine wunderschöne sehr sehr dunklerote Dahlie, die ich vergangenen Jahr brav in den Garten gesetzt habe. Die Schnecken haben allerdings dafür gesorgt, dass so gut wie nichts um nicht zu sagen gar nichts davon zu sehen war, auf dem Balkon früher waren Schnecken ja kein Thema. Trotzdem habe ich sie im Herbst ausgebuddelt um im Frühjahr festzustellen, dass aus dem kümmerlichen Rest wohl nichts mehr werden kann. Trotzdem eingepflanzt (im Topf) und gleich mithinein bunte neuerworbene Zwergdahlien, damit da nicht nichts wächst. Groß war die Freude als ziemlich schnell was zu sehen war und auch noch immer größer und größer wurde. Mittlerweile grade einen Kopf kleiner als ich. Die Zwergdahlien hatte ich auf mehrere Töpfe verteilt, die wachsen auch, nur eben deutlich kleiner. Jetzt hat meine große Dahlien endlich Blüten und sieheda, die sind weiß. Und wenn ich eins genau weiß, dann dass ich weder im vergangenen Jahr noch früher eine weiße Dahlie eingekauft oder besessen habe. Entweder hat die Pflanze vor lauter Schneckenstress die Farbe verloren, so wie Menschen vielleicht graue oder weiße Haare bekommen oder das Zwergdalienpaket war nicht sortenrein. Na sowas aber auch :)
Was solls, sie ist weiß und trotzdem wunderschön.



Kommentare:

  1. wunderschön sind die Dahlien, egal welche Farbe ;)
    erfreu dich daran :)
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Sehr Geheimnisvoll...auch in weiss eine wunderschöne Blume:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mimy,

    vll. ist das ja wie bei den blauen Hortensien, die werden im nächsten auch weiß, wenn man sie nicht mit mE Eisendünger düngt ...? Trotzdem ist sie wunderschön!

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist auch son Ding mit den Hortensien, haben wir ohne Ende im Garten, alles schön ziemlich alte Pflanzen. Und die eine war im vergangenen Jahr schon sehr blau, so tintenblau, das hat mir gar nicht gefallen, in diesem Jahr ist sie immer noch sehr deutlich blau, aber es sieht nicht mehr so künstlich aus, und hin und wieder ist auch eine lila Blüte dabei, sehr schön. Andere Hortensien sind heller blau, so bleu, aber auch komplett durchgefärbt, nicht fleckig und ohne jede Touch rosa. Wenn da mal gedüngt wurde, mit Eisen oder wie auch immer, dann definitiv 2012 zuletzt, also das hält dann schon sehr lange.

      Löschen