Dienstag, 22. Juli 2014

Wirbel

Mein Beitrag zum heutigen Creadienstag, auch mal wieder für Meertje und ganz neu entdeckt: Stricklust, schaut vorbei und entdeckt viele, viele andere creative Ideen.




Vor einem Jahr habe ich noch gehadert und trotzdem ist das Tuch - oh Wunder :) - fertig geworden. Allerdings hadere ich immer noch etwas, trotz Spannen habe ich keine wirklich gefällige Form hinbekommen. Kurzzeitig habe ich überlegt, das Rüschenende nochmal zu machen und weiter um die zweite Kante zu ziehen oder ob das vielleicht eigentlich sogar so gedacht war? Es ist wohl eher ein Tuch um es dekorativ um die Schultern zu legen, mit einem kleinen Umschlag vorn vielleicht. Wenn ich es aber meinem Bedarf entsprechend wärmend um den Hals legen will, schaut es ein bisschen aus wie ein Lätzchen. Auch farblich haut es mich jetzt nicht vom Hocker, obwohl das Garn - selbstgefärbt und gesponnen - ein echter Hit für mich war. Ich mag rosa schon gern, aber es dürfte für mich tatsächlich und generell mehr pink oder berry sein. Tja, was bleibt da noch? Soll ich es sagen? Es ist wirklich ganz weich und kuschelig und wenn ich etwas übe, finde ich vielleicht auch die richtige Tragemöglichkeit. Die Anleitung und das Tuch ansich gefällt mir trotzdem gut, ich könnte mir durchaus vorstellen es noch einmal zu stricken, etwas größer und auf jeden Fall dunkler.


 

 

100 g Wolle/Seide-Kammzug, selbstgefärbt, LL 470m als Single, Anleitung Wirbel z.b. bei Ravelry

Kommentare:

  1. ich finde dein Tuch sehr schön,mir gefällt die Farbe sehr gut und selbstgesponnen und gefärbt ist doch immer etwas ganz besonderes
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Tuch! Es sieht so richtig luftig leicht und sommerlich aus - und ich finde, so gar nicht wie ein Lätzchen! ☺
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch ist Dir super gelungen und auch die Farbe steht Dir super. Wenn Du es um den Hals legst, sieht es toll aus. Es ist nur durch die Rüschen etwas dicker, wahrscheinlich verunsichert Dich das, aber es hat so gar nichts von einem Lätzchen. Mir gefällt es fast besser um den Hals gelegt, als nur so einfach über die Schulter :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. ...sehr schön geworden ist dein Tuch. Die Farbverläufe sehen klasse aus,. Mit was färbst du denn ? lG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Das Tuch sieht klasse aus, gefällt mir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein zartes Tuch! Ich mag die Form des Wirbels sehr, schmiegt sich so schön um die Schultern! Und das Wolle/Seide Gemisch trägt sich sicher sehr angenehm!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. herrlich anzuschaun ist Dein schönes Tuch, so zart und filigran und mit selbstgefärbtem Garn ein absolutes Unikat - einfach schön!

    liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi

    P.S. das mit dem Ravelry-Link ist toll *merk* und danke ;-)))

    AntwortenLöschen
  8. Super schön schaut dein Tuch aus!! Find ich richtig toll!!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja von filigarn

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde das Tuch genial. So ein richtig luftiges Sommertuch in sommerlichen Farben. Genau das richtige für diese trüben Regentage zur Zeit.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  10. Es gefällt mir sehr und handgefärbt und selbstgesponnen find ich toll!
    Womit färbst Du denn Deine Wolle?

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für eure lieben Worte, das freut mich immer sehr :)
    Und um die Fragen zu beantworten, hauptsächlich färbe ich mit der kleinen Palette von Luvotex, hin und wieder aber auch Lanaset und ich freu mich schon riesig drauf, wenn ich mir dafür endlich wieder richtig Zeit nehmen kann.
    LG mimy :)

    AntwortenLöschen
  12. Das Tuch ist wunderschön und wirkt in den Farben ganz toll. Die Anleitung habe ich mir gerade mal heruntergeladen, wird vielleicht auch bald gestrickt.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen