Dienstag, 7. Oktober 2014

Genau mein Ding



Fertig geworden ist diese schöne Jacke, nicht letzte Woche, nicht letzten Monat, nein es ist jetzt bestimmt schon zwei Jahre her. Und fast fertig war sie noch viel früher, mit der Armkugel hatte ich mich wohl etwas schwer getan, dann braucht es ja meistens etwas Zeit bis man sich wieder dran setzt. Und dann kam irgendwann ein Haus dazwischen, dabei fehlten eigentlich nur noch ordentliche Fotos. Hier sind sie nun. Verarbeitet habe ich weniger als 600 gr Austermann Murano (eingekauft hatte ich damals 900 gr für 35 Euro) nach einer Anleitung die jetzt 32.Damenjacke bei ravelry heißt und tatsächlich schon eines meiner Bilder enthält. Leicht verständlixch war die Anleiutung zwar schon, aber Mitdenken doch hin und wieder erlaubt wenn nicht gar erforderlich, um zu einem tragbaren Ergebnis zu kommen, das hatte ich im Entstehungsprozess auch schon mal erwähnt. Allerdings ging es mit dem dicken Garn doch sehr schnell voran, dass auch hier und da mal ribbeln nicht sonderlich ins Gewicht fiel und den Spass an der Arbeit nicht verderben konnte. Die Ärmel habe ich extralang gemacht, auch mit Umschlag reichen sie gut übers Handgelenk. Und ich habe mir überlegt vielleicht doch noch Knöpfe anzunähen, die Zopfkante bietet da großzügig Möglichkeiten, generell mag ich es gern rundum warm und die Jacke ständig mit einer Hand zuzuhalten erhöht den Tragekomfort nicht unbedingt. Trotzdem ist sie nun schon lange Lieblingsteil in meiner Kollektion, und die Farbe auch jahre später immer noch genau mein Ding :)


 
 



Link zu Anleitung (Download startet direkt)

Und weil ich tatsächlich eine Woche Urlaub habe, gehe ich zum Creadienstag und art.of.66 und lasse mich inspirieren.

Kommentare:

  1. Sehr gelungen. Schöne Farben, tolles Muster und ansprechendes Model.
    LG
    Che Vaux

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee eines Zopfes als Schalkragen ist sehr ungewöhnlich und gefällt mir gut. Jetzt muss ich nur noch Zopf-Stricken lernen. LG mila

    AntwortenLöschen
  3. hallo.,
    sehr schön und gelungen, der farbverlauf ist so schön.
    ich hätte für diese jacke wahrscheinlich 100 jahre gebraucht.
    lieben gruß eva

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht richtig klasse aus, genau richtig für diese Jahreszeit.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ist die schön!! Da hat sich Deine Ausdauer echt gelohnt.
    Was den Verschluss angeht, sehe ich das genau wie Du. Eine Jacke muss mich einhüllen und dazu gehört, dass sie vorn geschlossen ist bzw. ich zumindest die Möglichkeit dazu habe. Ich habe mir vor Kurzem auch eine Jacke gestrickt (siehe hier: http://lucy-living.blogspot.de/2014/09/strickjacke-jaina.html), die eigentlich verschlusslos ist und nachträglich verdeckte Knöpfe angenäht. War eine weise Entscheidung!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschönes Teil :-) So was muss eine Lieblingsjacke werden :-) Klasse Muster und die Farbe, toll... Sehr gelungen :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön! Alle Achtung! Ein ganz tolle Jacke hast Du gemacht!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Jacke. Ich habe mir das Muster sofort gespeichert. Danke.
    Ich weiß nur noch nicht wann ich die auch noch stricken soll.
    Deine gefällt mir jedenfalls richtig gut.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Liebe!
    So Wunderschön!
    Guck, solange war ich gar nicht weg - an den Anfang kann ich mich sogar noch erinnern...
    Liebe Grüße - Anke

    AntwortenLöschen
  10. Wow, einfach toll. Ich liebe die Farbe und das Muster ist klasse.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wirklich eine wunderschöne Jacke, die muss ich mir merken :D Und die Frabe, ganz meine ;)

    AntwortenLöschen